Wie Sicher Ist Priligy?

Vorzeitige Ejakulation

Vorzeitige Ejakulation ist ein Zustand, in dem ein Mann ejakuliert früher, dass er (oder), sein partner würde ihm gerne zu. Vorzeitige Ejakulation ist auch bekannt als Schnelle Ejakulation, Rapid climax, premature climax oder frühe Ejakulation. Vorzeitige Ejakulation ist eine der häufigsten männlichen sexuellen Störungen.

Viele von Ihnen, die unter vorzeitiger Ejakulation leiden, hätte stöberte im net zu schauen, für eine schnelle Abhilfe und stolperte über ein orales Medikament (Tablette) mit dem Namen Priligy enthält den aktiven medizinischen Wirkstoff 'Dapoxetin'.

In diesem blog werden wir diskutieren kurz die Physiologie der Ejakulation und die Rolle von Dapoxetin bei der Behandlung von vorzeitiger Ejakulation, zusammen mit einigen seiner pharmakokinetischen Parameter, die es uns ermöglichen würden, eine Antwort auf die Frage "Wie sicher ist Priligy".

Intravaginale Ejakulation Latenzzeit (IELT)

Die IELT ist definiert als die Zeit von der vaginalen penetration bis zum moment der intravaginale Ejakulation. IELT variiert nicht nur von Mensch zu Mensch, sondern von einer Zeit zur nächsten für den gleichen Mann und neigt dazu, mit zunehmendem Alter abnehmen. Die jüngsten Daten deuten darauf hin, dass Männer mit einem intravaginale Ejakulation Latenzzeit (IELT) von weniger als 1 minute "definitive" vorzeitige Ejakulation (PE), während Männer mit IELTs zwischen 1 und 1,5 Minuten haben die "wahrscheinliche" PE. Obwohl es keine ausreichenden Beweise zur Identifizierung der ätiologie der vorzeitigen Ejakulation gibt es nur begrenzte Hinweise darauf, dass Männer mit vorzeitiger Ejakulation haben eine hohe sexuelle Angst und vererbt veränderte Empfindlichkeit der serotonin (5-Hydroxytryptamin) - Rezeptoren.

Die Rolle von "Serotonin" in der Ejakulation Serotonin, auch bekannt als "5-Hydroxytryptamin" (5-HT) ist ein neurotransmitter und ist im Volksmund gedacht, um einen Beitrag zu einem Gefühl von Wohlergehen und Glück. Menschlichen sexuellen pharmakologische Studien haben gezeigt, dass serotonin (5-HT) - und serotonin-Rezeptoren (viele Subtypen) sind an Ejakulation.

Im Allgemeinen konnte festgestellt werden, dass ⦁ Aktivierung des 5-HT2C-Rezeptoren verzögert den Samenerguss, in der Erwägung, dass ⦁ Aktivierung von 5-HT1A-Rezeptoren fördert die Ejakulation.

Vorzeitige Ejakulation (PE) zugeschrieben wurde teilweise zu einer Verringerung der 5-HT2C-rezeptor-hyposensitivity (und/oder) 5-HT1A-rezeptor-überempfindlichkeit

Serotonerge Antidepressiva & Verzögerte Ejakulation

Klinische Studien haben gezeigt, dass der selektive serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) (z.B. Fluoxetin, Paroxetin, Sertralin und Citalopram), die umfassen eine Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von Depressionen sind sicher und wirksam bei der Verzögerung der Ejakulation. In der Tat, verzögert die Ejakulation war eine der Nebenwirkungen dieser Substanzen und daher verwendet wurden "off-label" als tragende Säule der pharmakologischen Behandlung der lebenslangen und erworbenen Vorzeitigen Samenerguss. Es sollte hier angemerkt werden, dass keines der oben diskutierten Vertreter derzeit verwendet werden, um vorzeitige Ejakulation zu behandeln waren, die speziell für das management der PE. Die verwendete Dosis in der Behandlung der vorzeitigen Ejakulation ist niedriger als empfohlen in der Behandlung von Depressionen. SSRIs gelistet haben oben gezeigt, unterschiedliche Vorteil zur Verzögerung der Ejakulation bei Männern mit vorzeitiger Ejakulation mit Paroxetin mit dem größten nutzen

SSRIs (Fluoxetin, Paroxetin, Sertralin und Citalopram) haben lange Halbwertszeiten und benötigen daher längere Zeit und wiederholte Dosierung zu erreichen, optimale peak-Konzentrationen. Die klinische Wirkung der Ejakulation Verzögerung tritt allmählich nach 1-2 Wochen und werden daher nicht empfohlen, als "on-demand" - Medikation zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation.

Die SSRI ' s, im Allgemeinen, sind gut verträglich und Nebenwirkungen auftreten, wenn auf einer täglichen basis verwendet, kann sind: trockener Mund, Müdigkeit, gähnen, Durchfall, übelkeit, Schläfrigkeit, zittern, Schwindel und Kopfschmerzen. Andere Nebenwirkungen sind niedrige sexuelle Wunsch, die anejakulation (AUSBLEIBEN der Ejakulation) und milder erektiler Dysfunktion (ED).

Die Rolle von Dapoxetin (Priligy)

Priligy (Dapoxetine) ist eine neue, gut verträgliche, wirksame short-acting SSRI, und wahrscheinlich besser geeignet als ein "on-demand" - Behandlung für vorzeitige Ejakulation. Dapoxetine ist ähnlich wie die anderen SSRIs, die er übt seine Effekte durch die Hemmung der serotonin-Wiederaufnahme-transporter. Es ist derzeit das einzige Medikament zugelassen (in einer begrenzten Anzahl von Ländern) für vorzeitige Ejakulation Behandlung.

Im Gegensatz zu den long-acting SSRI oben diskutiert (Fluoxetin, Paroxetin, Sertralin, Citalopram), die vorgeschrieben sind, auf der Grundlage der täglichen Nutzung und Wochen zu erreichen steady-state-Konzentrationen im plasma, die Dapoxetin wird rasch resorbiert und eliminiert nach oraler Verabreichung. Klinische Studien haben gefunden dapoxetine zu werden, gut verträglich und sicher, und mehr geeignet für "on-demand" Nutzung. Es ist noch nicht bekannt, ob die Wirkung von Dapoxetin sind eher peripher, zentral oder beides. Dennoch, das Endergebnis der dapoxetine Behandlung verzögert die Ejakulation.

Die Pharmakokinetik von Dapoxetin (Priligy)

Die Beseitigung von Dapoxetin ist schnell, die Halbwertszeit beträgt 1,3 bis 1,4 Stunden und es scheint zu sein, sehr wenig Akkumulation. Weniger als 5% von der Droge vorhanden ist, in 24 Stunden. Dies ist im Gegensatz zu den anderen SSRI ' s, die haben Halbwertszeiten in der Größenordnung von 1 bis 4 Tagen und die chronische Verwendung der Ergebnisse in der Anhäufung. In mehreren klinischen Studien, Dapoxetin hat sich gezeigt, zur Verbesserung der IELT und wirkt ab der ersten Dosis, wenn Sie 1 bis 3 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr. Dapoxetin wird rasch resorbiert und eliminiert, was zu einer minimalen Akkumulation, und hat die Dosis-proportionale Pharmakokinetik, die unberührt von mehreren Dosierung. Das macht Dapoxetine (Priligy) das Medikament der Wahl bei der Verwaltung von vorzeitiger Ejakulation.

Die Pharmakokinetik von Dapoxetin nicht verändert, bei Verabreichung in Kombination mit Essen, Alkohol oder PDE5-Hemmer wie Sildenafil (Viagra) oder Tadalafil (Cialis) und das macht es interessant, dass Dapoxetin könnte vorgeschrieben werden, mit der PDE5-Hemmer zur Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Klinische Ergebnisse

Klinische Studien haben gezeigt, dass sowohl Dapoxetin 30 mg und 60 mg waren statistisch besser als placebo (kein Wirkstoff) in Bezug auf die Verbesserung der Intravaginale Ejakulation Latenzzeit, IELT (Zeit zu ejakulieren, nach der penetration).

Dapoxetine (30 und 60 mg) ausgewertet worden, auf Nachfrage bei Männern mit Vorzeitiger Ejakulation und erektiler Dysfunktion in vielen Studien an Männern im Alter von mindestens 18 Jahren und hat gezeigt, dass eine Zunahme der IELT. Hohe Dosis (60 mg) dapoxetine genommen 1 bis 3 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr angezeigt, die eine höhere post-Behandlung IELT Anstieg im Vergleich zu 30 mg Priligy. Daten deuten darauf hin, dass Dapoxetin verabreicht 1-2 Stunden vor dem geplanten Geschlechtsverkehr, ist wirksam und gut verträglich, überlegen placebo und erhöht IELT 2-bis 3-fache über dem Ausgangswert, in einer Dosis-abhängigen Weise. In randomisierten, kontrollierten Studien Dapoxetin 30 mg oder 60 mg war wirksamer als placebo (kein Wirkstoff) für alle Studie-Endpunkte. IELT stieg von 0,9 Minuten bei Studienbeginn auf 2.78 und 3.32 Minuten am Ende der Studie mit dapoxetine 30 und 60 mg jeweils. Meine Patienten Bewertung der Kontrolle über die Ejakulation war fair, gut oder sehr gut und erhöhte sich von 3,5% bei Studienbeginn auf 51,8 und um 58,4% am Ende der Studie mit dapoxetine 30 und 60 mg jeweils.

Die Verbesserung bei Patienten, Wahrnehmung der Kontrolle über die Ejakulation und die Zufriedenheit mit dem Geschlechtsverkehr wurde erreicht mit beiden Dosen von dapoxetine. Patienten, die Dapoxetin wahrgenommen, die eine Allgemeine Verbesserung der Symptome der vorzeitigen Ejakulation, und Ihre Partner hatten auch eine signifikante Zunahme der Zufriedenheit mit dem Geschlechtsverkehr.

Fazit

Dapoxetin ist ein potenter selektiver serotonin-Wiederaufnahmehemmer, die verabreicht wird, on-demand-1-3 Stunden vor der geplanten sexuellen Kontakt. Die häufigste Behandlung-bedingten unerwünschten Effekte zu übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen. Dapoxetin, das erste Medikament entwickelt, für die vorzeitige Ejakulation, ermöglicht eine flexible "on-demand" - Dosierung, ist gut verträglich und wirksam und ist für eine sichere Behandlung für vorzeitige Ejakulation so repräsentiert einen wichtigen Fortschritt in der Männer ' s sexuelle Gesundheit.

Warenkorb

Ihr Warenkorb

0.00 €

Ihr WarenkorbWarenkorb
Kundenerfahrungen
  • Albert, Halmstad, Schweden
    Nun habe ich, was ich bestellt habe. Ich weiß nun, dass ich dieser Firma vertrauen kann. Danke und ich werde allen meinen Freunden und Bekannten empfehlen, bei Ihnen zu bestellen. ...
  • Austin, 64, Österreich
    Wow, sowas habe ich nicht mehr gefüllt, seitdem ich ein junger Hüpfer war! Ich konnte nur als Student auf diese Art Liebe machen und multiple Errektionen haben und das nur ...
warenkorb hover kasse hover kaufen